Sprungziele
Inhalt
01.10.2020

Hingehört und Hinterfragt

"Der Demokratie-Podcast für Neubrandenburg und die Mecklenburgische Seenplatte"

... so heißt die neue Podcast-Reihe, die die Partnerschaft für Demokratie der Stadt Neubrandenburg (PfD) in Kooperation mit dem Regionalzentrum für demokratische Kultur MSE (RZ-MSE) und dem NB-Radiotreff 88,0 entwickelt hat. Dieses Format soll zukünftig möglichst viele Hörerinnen und Hörer über demokratierelevante Themen unserer Region informieren und zum Nachdenken anregen. Durch dieses Gemeinschaftsprojekt soll so ein möglichst vielfältiges, buntes und vor allem spannendes Angebot für Neubrandenburg, die Seenplatte und vielleicht auch darüber hinaus entstehen.

Zu Beginn unserer Podcast-Reihe werden sich die ersten drei Episoden aus aktuellem Anlass den Themen der "Corona-Krise" und den damit zusammenhängenden "Verschwörungstheorien" widmen. Die Basis dafür bildet u. a. der Faktencheck, den das RZ-MSE in Bezug auf die Pandemie erarbeitet hat.

Folge 1 - Verschwörungstheorien Nr. 1

Inhalt:

  • Was sind Verschwörungstheorien?
  • Warum gibt sie?
  • Was hat die Corona-Pandemie damit zu tun?
  • Wer steht hinter den Verschwörungstheorien?

 

Datum: 28.05.2020

Folge 2 - Verschwörungstheorien Nr. 2

Inhalt:

  • Welche Strukturen haben Verschwörungstheorien?
  • Welche Rolle spielt das Internet?
  • Was sind Filterblasen?
  • Wie unterscheiden sich Verschwörungstheorien von tatsächlichen Verschwörungen?
  • Und was hat das mit der Corona-Pandemie zu tun?

 

Datum: 04.06.2020

Folge 3 - Verschwörungstheorien Nr. 3

Inhalt:

  • Stellen Verschwörungstheorien und Verschwörungstheoretiker tatsächlich eine Gefahr dar?
  • Wie geht man am besten mit ihnen um?

Datum: 11.06.2020

Folge 4 - der Klassenrat

Inhalt:

  • Wie und zu welchem Zweck bildet man einen Klassenrat?
  • Was ist dabei zu beachten?
  • Wer kann dabei auf welche Weise unterstützen?

Datum: 07.08.2020

Folge 5 - Internationale Studierende

Passend zur Interkulturellen Woche lautet das Thema der 5. Folge „Internationale Studierende in Neubrandenburg“.

 

Inhalt:

  • Wie hat sich das Ankommen hier gestaltet?
  • Wie sieht der Alltag aus?
  • Und wie soll die Zukunft nach dem Studium aussehen?

Diese und viele weitere Fragen werden mit dem International Office der Hochschule NB und Studierenden aus Tunesien, der Ukraine und Litauen besprochen.

Datum: 01.10.2020

Randspalte

nach oben zurück