Sprungziele
Inhalt

Koordinierungs- und Fachstelle

Die Koordinierungs- und Fachstelle koordiniert die inhaltliche Arbeit der Partnerschaft und vertritt sie nach außen. Der Koordinator ist Erstansprechpartner für Problemlagen entsprechend der Ziele der Partnerschaft. Träger der Stelle ist das CJD Nord.

Die Aufgaben der Koordinierungs- und Fachstelle sind insbesondere:

    • Steuerung der Erstellung und Fortschreibung der „Partnerschaft für Demokratie“ in Zusammenarbeit mit dem federführenden Amt, dem Begleitausschuss und weiteren Akteurinnen und Akteuren

    • inhaltlich-fachliche Beratung von Projektträgern und Begleitung von Einzelmaßnahmen

    • Koordination der Arbeit des Begleitausschusses

    • Öffentlichkeitsarbeit zur Bekanntmachung des Bundesprogramms und der „Partnerschaft für Demokratie“ vor Ort

    • Unterstützung der Vernetzung, Bekanntmachung und Inanspruchnahme von Angeboten

    • Förderung der Vernetzungen zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung

    • Beratung und Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die demokratische Entwicklung des Gemeinwesens, für die Integration von Migrantinnen und Migranten sowie für Teilhabe und kulturelle Vielfalt engagieren

    • Förderung fachlicher Qualifizierung von Akteurinnen und Akteuren in der „Partnerschaft für Demokratie“ und Vermittlung entsprechender Angebote

    • Gewährleistung der Zusammenarbeit mit der Programmevaluation/wissenschaftlichen Begleitung des Bundesprogramms

    • Sicherstellung der Erfassung der Projektdaten und -ergebnisse

    • Teilnahme an inhaltlichen und qualifizierenden Maßnahmen des Bundesprogramms

Koordinator der Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg ist Peter Scheifler.

Randspalte

nach oben zurück