Sprungziele
Inhalt

Begleitausschuss

Der Begleitausschuss besteht mehrheitlich aus ausgewählten Vertreterinnen und Vertretern lokaler gemeinnütziger Netzwerke und Bündnisse, Repräsentantinnen und Repräsentanten der Stadtverwaltung und anderer staatlicher Einrichtungen sowie der Kommunalpolitik.

Dem Begleitausschuss obliegt die Entwicklung und nachhaltige Verankerung der Partnerschaft für Demokratie in der Neubrandenburger Stadtgesellschaft.

Hauptaufgaben des Begleitausschusses sind:

    • Festlegung der Eckpunkte der Gesamtstrategie nach Beratung auf dem Jahrestreffen
    • Entscheidung über Förderempfehlungen für Einzelmaßnahmen des Aktions- und Initiativfonds (AIF)
    • Beratung der Koordinierungs- und Fachstelle und des federführenden Amtes in der praktischen Arbeit der Partnerschaft

Der aktuelle Begleitausschuss hat sich am 12. November 2020 konstituiert.

 


 

 

Randspalte

nach oben zurück