Sprungziele
Inhalt

23. »Stadtteilumfrage Stadtgebiet Süd Neubrandenburg« des Arbeiter-Samariter-Bund RV NB/MST e. V.

Förderschwerpunkt:
Förderung der Bürger-, Kinder- und Jugendbeteilgung

Projektinhalt:
Die ASB-Gemeinwesenarbeit Süd befragt über Kooperationspartner des Stadtteilarbeitskreises und durch Vorort-Einsätze an Hotsports des Gemeinwesens einen möglichst breiten Querschnitt der Wohnbevölkerung der Südtstadt. Je nach Einsatzort werden Plakate verwendet, die die Bürger beschriften können. Außerdem ist das Aufstellen von Litfasssäulen, in die Bürger Antwortkarten einwerfen können, geplant. Abschließend sollen die Ergebnisse in Form einer Dokumentation aufbereitet und den Akteuren und Entscheidungsträgern im Bereich des kommunalen Gemeinwesens zur Verfügung gestellt werden.

Zweck:
Die Umfrage soll die aktive Anteilnahme der Bürgerinnen und Bürger an ihrem Wohnumfeld fördern und sie ermutigen, sich an der Gestaltung des Gemeinwesens zu beteiligen. Weiterhin soll die Umfrage Anhaltspunkte zu wichtigen Faktoren für eine nachhaltige Entwicklung des Stadtgebietes liefern, indem sie die Sichtweise der Bürgerinnen und Bürger einbringt.

Plakat Stadtteilumfrage
Plakat Stadtteilumfrage
nach oben zurück