Sprungziele
Inhalt

Koordinierungs- und Fachstelle

Die Koordinierungs- und Fachstelle ist für die inhaltliche Arbeit der Partnerschaft zuständig, vertritt sie nach außen und ist Erstansprechpartner für Projektträger*innen entsprechend der Ziele der Partnerschaft. 

Träger der Stelle ist das CJD Nord.

Die Aufgaben der Koordinierungs- und Fachstelle sind insbesondere:

    • Steuerung der Erstellung und Fortschreibung der „Partnerschaft für Demokratie“ in Zusammenarbeit mit dem federführenden Amt, dem Begleitausschuss und weiteren Akteurinnen und Akteuren

    • inhaltlich-fachliche Beratung von Projektträgern und Begleitung von Einzelmaßnahmen

    • Koordination der Arbeit des Begleitausschusses

    • Öffentlichkeitsarbeit zur Bekanntmachung des Bundesprogramms und der „Partnerschaft für Demokratie“ vor Ort

    • Unterstützung der Vernetzung, Bekanntmachung und Inanspruchnahme von Angeboten

    • Förderung der Vernetzungen zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung

    • Beratung und Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die demokratische Entwicklung des Gemeinwesens, für die Integration von Migrantinnen und Migranten sowie für Teilhabe und kulturelle Vielfalt engagieren

    • Förderung fachlicher Qualifizierung von Akteurinnen und Akteuren in der „Partnerschaft für Demokratie“ und Vermittlung entsprechender Angebote

    • Gewährleistung der Zusammenarbeit mit der Programmevaluation/wissenschaftlichen Begleitung des Bundesprogramms

    • Sicherstellung der Erfassung der Projektdaten und -ergebnisse

Koordinator der Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg ist Peter Scheifler.

Randspalte

nach oben zurück